Der Madrigalchor Dinslaken e.V.  VDKC-Logo

widmete sich in den ersten Jahren seines Bestehens in besonderer Weise dem weltlichen Liedgut vornehmlich des 16. und 17. Jahrhunderts, dem "Madrigal".

Aber schon bald brachte der Musikpädagoge Herbert Kirchhefer, der im Jahr 1949 den Chor gegründet hatte und damit für die Wiederbelebung des Dinslakener Musiklebens nach dem 2. Weltkrieg ein bedeutsames Zeichen gesetzt hatte, neben der weltlichen Madrigal-Musik auch sakrale Motetten-Musik zur Aufführung. Der zweite Gründungsvater des Madrigalchors war Willi Dittgen, der als damaliger Kulturbeauftragter der Stadt die Idee an "Pepi" Kirchhefer herangetragen hatte.

Rasch entwickelte sich der Madrigalchor neben dem Kammerorchester Dinslaken zur wichtigsten musikkulturellen Einrichtung der Stadt und bereicherte in den fünfziger Jahren maßgeblich deren Kulturprogramm mit kleineren und größeren Konzerten.

Im weiteren Verlauf der 1960er Jahre begann allmählich die große Tradition des Madrigalchores als Oratorien- und Konzertchor. Mittlerweile angewachsen auf 65 und mehr Sängerinnen und Sänger, werden seitdem Jahr für Jahr dem musikinteressierten Publikum bekannte Werke der europäischen Musikgeschichte, aber auch weniger bekannte und moderne Kompositionen zu Gehör gebracht. Namhafte große Sinfonieorchester und Instrumentalensembles begleiten Chor und Solisten seit nunmehr fünf Jahrzehnten und haben ihren Anteil an den großen Konzerterfolgen.

Hinweise auf die Konzerte der letzten Jahre finden Sie unter "Die letzten Konzerte".

Probentag 11.11.2017 im Gemeindesaal der Friedenskirche - Vorbereitung auf das Weihnachtsoratorium, das am 1. Advent (3. Dez.) in St. Vincentius aufgeführt wurde (Foto: E. Höffkes-Hussing)

Aber die Liebe zur Musik ist uns nicht nur ein Ansporn für gute Probenarbeit, sondern auch für ein geselliges Miteinander. Als Laienchor erfreuen wir uns alle in ähnlicher Weise am gemeinsamen Musizieren, an dem Ausprobieren von Möglichkeiten, an vielen freundschaftlichen Kontakten und Begegnungen und an den vielen gemeinsamen Erlebnissen bei und zwischen den Proben, vor und nach den Konzerten, auf Freizeiten und Reisen. 

Mit dem Dinslakener Bach-Chor und dem Dinslakener Kammerorchester pflegen wir eine enge Zusammenarbeit. In regelmäßigen Abständen finden sich diese drei Klangkörper unter abwechselnder Feder- und Stabführung zu ihrem „Gemeinschaftskonzert“ zusammen, das im Konzertleben Dinslakens seit Ende der 70er Jahre einen festen Platz innehat.

Seit einigen Jahren entwickelt sich zwischen dem Madrigalchor Dinslaken und dem "Ensemble Vocal Oratorio d'Agen", unserem Partnerchor aus der Dinslakener Partnerstadt Agen in Südfrankreich, eine herzliche Beziehung.

Näheres zu unserem Partnerchor "Ensemble Vocal" finden Sie h i e r.

Einen ausführlichen Überblick über die Geschichte unseres Chores finden Sie in unserer "Chorchronik".

 

 

Wir proben mittwochs von 19.30 Uhr bis 21.30 Uhr

    in der Aula des Otto-Hahn-Gymnasiums Dinslaken, Hagenstraße 12.